Neues aus der Schule 9
Sekundarschule “Friedensschule” Dessau
“Friedensschule”           Dessau
© Sekundarschule “Friedensschule” Dessau 2018
10. Klassen feierlich entlassen Feierliche Zeugnisausgabe in der Marienkirche
Unsere 10. Klassen haben es geschafft - am 22.6.2017 erhielten sie zur feierlichen Zeugnisausgabe in der Marienkirche ihre Schulabschlüsse! Nach sechs Jahren gemeinamen Lernens, Lachens und manchmal auch Weinens durften sich 16 Schülerinnen und Schüler über einen erweiterten Realschulabschluss freuen. 17 weitere erhielten ihren Realschulabschluss und zwei ihren Hauptschulabschluss! Im Anschluss an die Zeugnisausgabe feierten die 10. Klässler ihren Tag mit buntem Programm im Haus Kühnau. Ein sehr gelungener Abschluss für eine ereignisreiche und tolle Zeit! Wir wünschen EUCH alles Gute!
1 Kolleginnen ausgezeichnet und verbaschiedet 40 jähriges Dienstjubiläum und neue Aufgaben in Zerbster Schule
Der letzte Schultag hält in der Regel nicht nur Höhepunkte für Schülerinnen und Schüler bereit. Auch Lehrerinnen und Lehrer haben da oft Anlass zur Freude, manchmal aber auch zur Wehmut. In der letzten Deinstberatung des Schuljahres war beides vorhanden, denn Frau Wickner und Frau Günther durften unserer Kollegin Frau Zander zum 40 jährigen Dienstjubiläum gratulieren! Wir sagen an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! “Mit einem lachenden und einem weinenden Auge” rückte dann die Wehmut etwas näher in den Blick, denn unsere Kollegin Frau von Mandel wechselt nach über 20 Jahren Lehrtätigkeit an der Friedensschule nach Zerbst. Dort erwarten sie spannende Aufgaben als Leiterin. Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute! Zu guter letzt verabschiedeten wir unsere langjährige Kollegin Frau Schneider In den wohlverdienten Ruhestand! Wir wünschen ihr eine erholsame Zeit mit entspannten neuen Aufgaben! Vielen Dank für Ihre Unterstützung in all den Jahren!
2
gezählt seit Februar 2017
Alireza und Frau Mai
Projekt- und Ausflugswoche Abwechslungsreiche letzte Schultage
Traditionell sind die letzten Schultage in den Klassen abwechslungsreich und teamorientiert. Während die Einen ihre letzten Wandertage nutzen, um sportlich oder kuturell unterwegs zu sein, widmen sich die Anderen kleineren Projekte. So hat sich zum Beispiel die 6b die Frage gestellt, ob Legobauanleitungen auch als Fließtext, statt der üblichen Bebilderung ihre Funktion genauso erfüllen können, dass der Bausatz erfolgreich zusammengebaut werden kann. So tüftelten die 6. Klässler zunächst das Set nach Originalanleitung zusammen, verfassten anschließend erst in Stichpunkten, dann am PC eine ausfürhliche Bauanleitung und zum Schluss testeten andere Teams die “neuen” Sets ohne bebilderter Anleitung. Gar nicht so einfach, wie wir feststellten. Einen gemeinsamen Wandertag unternamen beide 6.Klassen in den Wörlitzer Park. Im Rahmen eines kleinen Religionsthementages besuchten sie eine Kirche und eine Synagoge.
3
aktualisiert am 09.08.2018