Neues aus der Schule 3
Sekundarschule “Friedensschule” Dessau
“Friedensschule”           Dessau
© Sekundarschule “Friedensschule” Dessau 2018
Vorweihnachtstag in den Klassen 5a, 6a, 6b Weihnachtlicher Duft in der neuen Küche
Nach dem Weihnachtsmärchen “Aladin und die Wunderlampe”, das unsere 5. und 6. Klassen am 19.12. im Anhaltischen Theater mit überwiegend positiver Meinung gesehen haben, genossen sie den letzten Schultag des Jahres in vorweihnachtlicher Stimmung. Denn die Eltern der Elternvertretung der Klasse 6a haben gemeinsam mit den Kindern der Klasse 6a, 6b und der 5a verschiedene Weihnachtsplätzchen gebacken und verziert und verschiedene Sachen gebastelt. Vielen Dank für das Engagement!
1
gezählt seit Februar 2017
aktualisiert am 09.08.2018
ISK a Schüler planen Reise durch Deutschland
Von Ilan (ISK b und Schülerzeitung) Die ISK A haben am 13.12.2017 ein Projekt im Deutschunterricht gemacht. Sie sollten eine Ferienreise planen. Zuerst sollten sie 5 Städte aus Deutschland oder Österreich oder aus der Schweiz suchen, die sie bereisen wollen. Und dann sollten sie zu jeder Stadt ein schönes Foto aus dem  Internet  holen. Danach sollten die  Schüler und Schülerinnen nach dem Preis für ein Ticket für Bus und Bahn suchen. Und dann sollten sie im Internet über Goolge-Maps die Strecke herausfinden Z.B. „Wie viele Km ist die Strecke lang“. Zum Schluss sollten alle Informationen auf ein Plakat geklebt werden.
2
Lost in Leipzig - Verlaufen auf dem Weg zum Grassimuseum Von Persa (10 + Schülerzeitung) Die Klasse 10 der Friedensschule hatte am 07.12 einen Ausflug zum Grassimuseum in Leipzig. Alle Schülerinnen und Schüler haben sich um 8.45 Uhr am Hauptbahnhof in Dessau getroffen und um  9.10 Uhr ist der Zug Richtung Leipzig losgefahren. Um 10.10 Uhr sind wir dann endlich angekommen, doch ungefähr 2 Stationen in die falsche Richtung! Dann haben wir noch die richtige Haltestelle gefunden und hatten 1 Stunde Freizeit. Auf dem Weihnachtsmarkt  haben wir gegessen und viele Fotos gemacht. Auf dem Weg zum Grassimuseum gab es allerdings ein paar Schwierigkeiten. Als wir uns 2-3-Mal verlaufen hatten, haben wir herausgefunden, dass es drei  weitere Grassimuseen gibt und mussten einen ganz anderen Weg durch den Weihnachtsmarkt nehmen. Endlich sind wir dann auch noch angekommen und hatten 45 Minuten Zeit das Museum zu entdecken. Um 12.30 Uhr waren wir dann fertig und konnten uns wieder frei beschäftigen einige waren im Primarkt andere auf dem Weihnachtsmarkt und noch im riesigen Einkaufszentrum von Leipzig. Um  15 Uhr sind wir dann zurück gefahren und um 16 Uhr waren wir dann wieder in Dessau.
Die Friedensschule hatte Tag der offenen Tür Von Michel (10 + Schülerzeitung) Die Friedensschule Dessau hatte am 11.12 von 16 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür. Die Schule hatte vieles zu bieten. In der Turnhalle wurden Fußball und Handball gespielt. Im Erdgeschoss bot unsere Musiklehrerin Frau Wagner tanzen an. Unsere Hauswirtschaftslehrer haben in der Küche mit manchen Schülern leckere Plätzchen und Kuchen gebacken. Zwei Schüler der Klasse 9 verkauften auch Manga-Bilder. Frau Leibner gewährte den 4. Klässlern einen Blick in die Welt der Biologie. Unsere Direktorin Frau Wickner und Frau Seebert zeigten  uns die Welt der Physik. Frau Bodner entführte uns in die Vergangenheit und beschrieb den Verlauf der Geschichte. Die gefährliche Welt der Chemie wurde von unserer alten Chemielehrerin Frau Schneider präsentiert. Frau Key verführte uns in das fabelhafte Frankreich und dessen Sprache. Im dritten Geschoss malte und bastelte Frau Pschan mit den Kindern und vieles mehr. Auch wir haben uns als Schülerzeitung repräsentiert. Wir haben den Leuten erklärt, was wir genau für Aufgaben haben, wie wir unsere Homepage gestalten und zeigten die Schülerzeitungen der letzten Jahre. Auch viele ehemalige Schüler der letzten 10. Klasse waren da und haben sich mit vielen Lehrern über ihre Ausbildungsplätze unterhalten.  Weitere Bilder folgen!