© Sekundarschule “Friedensschule” Dessau 2018
Berufsorientierung
Sekundarschule “Friedensschule” Dessau
“Friedensschule”           Dessau
Einblicke in die Berufsorientierung an der Friedensschule
Berufsorientierung: Praktika, Bewerbungs-training, Portfolio
von Klasse 5-10 Der Übergang von der Schule in den Beruf sellt viele Jugendliche vor schwierige, aber auch weit reichende persönliche Entscheidungen. Bei der Wahl eines Berufs gilt es, persönliche Stärken zu entdecken und weiter auszubauen sowie die eigenen Interessen zu definieren und diese mit den Anforderungen, Chancen und Risiken des künftigen Arbeitsmarktes abzugleichen. Um eine persönliche berufliche Perspektive zu entwickeln, bedarf es eines langfristig angelegten Informations-, Selbsterfahrungs- und Entscheidungsprozesses. Die frühzeitige Berufsorientierung soll dazu führen, dass die Schüler sich intensiv und umfassend mit dem Berufswahlprozess vertraut machen, ihre Chancen bei der Berufswahl realistisch einschätzen können und Fehlentscheidungen, die z.B. zum Festhalten an einem unrealistischen Berufswunsch oder zu Ausbildungsabbrüchen führen können möglichst vermieden werden. Gleichzeitig soll die Motivation für einen erfolgreichen Schulabschluss verbessert und der Einstieg in eine Ausbildung erleichtert werden. Die Schüler sollen sich rechtzeitig mit ihrer Berufswahl auseinandersetzen. Unsere Kooperationspartner begleiten die Jugendlichen dabei.
Ab geht’s zur Berufsmesse Von Laura, 9a Bald ist es wieder soweit, die Vocatium-Messe Dessau öffnet die Türen. Am 20./21. April in der Zeit von 8.30 Uhr bis 14.45 erwarten euch im Technikmuseum „Hugo Junkers“ zahlreiche Aussteller, um mit euch kleine Enzegesprächee zu führen. Bei der Vocatium- Messe hat man die Chance sich bei den verschiedensten Firmen zu informieren und sich auch gleichzeitig auf echte Vorstellungs-bzw Bewerbungsgespräche vorzubereiten. Viele Schüler nutzen die Messe auch um sich direkt für einen der Betriebe zu bewerben. Anmeldungen für die Einzelgespräche wurden schon in den 8.-10. Klassen durchgeführt. Selbstverständlich könnt ihr auch ganz spontan zu den Austellern gehen. Außerhalb der Vocatium findet im diesem Jahr das 2. Mentorenprojekt statt. Dort werden Schüler aus der 8. Klasse gesucht, die gerne mehr Unterstützung zum Thema Berufsorientierung und Bewerbung benötigen. Die ausgewählten Schüler, auch Mentees genannt bekommen Mentoren, diese ehrenamtliche Mitarbeiter der Stadt Dessau- Roßlau sind. Während des Mentorenprojektes finden auch Workshops statt, in denen man sich nochmal ganz auf das Thema Bewerbung konzentriert. Ihr seid neugierig geworden und in der 8. Klasse? Dann ist jetzt Zeit sich für das Mentorenprojekt anzumelden. Und mit etwas Glück seid ihr auch dabei! Mehr Infos zur Vocatium-Messe und zum Mentorenprojekt findet ihr im Internet unter:  https://www.erfolg-im-beruf.de/vocatium-dessau-rosslau.html oder auch bei Frau Mattick.
gezählt seit Februar 2017
aktualisiert am 27.09.2018
9. Klassen im Bewerbungstraining Wie schreibe ich eine gute Bewerbung? Wie stelle ich meine Person positiv dar? Wie mache ich mich für Unternehmen interessant? Auf diese Frage bekamen die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen am 6.4. im Rahmen des Bewerbungstrainings mit der Berufsberaterin Frau Geißler praktische Antworten. Gemeinsam mit den Wirtschafts- und Techniklehrern werteten die Schüler ihre bisherigen Bewerbungen aus, gaben sich Tipps und verfassten neue Bewerbungen mit ansprechendem Deckblatt, Anschreiben, und Lebenslauf. Stolz konnten viele auch gute Beurteilungen aus freilwilligen und Pflichtpraktika anfügen. Ein paar Eindrücke vom Bewerbungstraining gibt es hier: